Kinder und Baby Castings

Wer kennt die Szene nicht, denn 9 Millionen Menschen sahen eines Samstagabends zu, wie Priscilla und Pino ihre Tochter Alessia, damals vier Jahre jung, auf die Bühne von Dieter Bohlens DSDS-Show schickten, wo sie sang und modelte. Als Dieter ihr mitteilte, sie sei beim Halbfinale nun mal wirklich nicht dabei, verließ sie brüllend die Bühne und erlitt vor laufenden TV-Kameras eine Heulatacke.

Ein Auftritt mit Folgen: Die Aufzeichnung für das Kids Casting hatte damals im August stattgefunden, nach dieser Zeit befand sich Alessia in einer Kur. Der Druck hatte ihr derart zugesetzt, dass sie über permanente Verdauungsprobleme klagte – und die Eltern haben aus dem Desaster nichts gelernt. Kurz danach preisten Sie Alissa auf einer Agenturseite für Statisten und Komparsen an sie sei als Kinder Model verfügbar. Sie sei ein absoluter Posing-Typ. Sie hätte Spass, im Mittelpunkt zu stehen, wäre sehr kontaktfreudig. Alessia modelt schon seit ihrer Geburt und war auch schon beim Baby Casting, sagt damals ihre Mutter in einem Interview der Zeitung „Bild“. Damals wurden in der Ausgabe auch Schauspieler und Darsteller gesucht.

Ähnlich wie im Fall Nina und Markus aus Köln, beide 3 Jahre jung. Sie waren beim Casting Köln und beim Casting München. Die Casting Agentur München führte auch regelmäßig ein Schauspiel Casting durch.  Ob Casting in Düsseldorf, Casting in Hamburg oder Komparsen Casting, Nina jongliert mit sieben Bällen, die sie vom Boden hochschnellen lässt. Beim Kinder Casting eines bekannten Fernsehsenders wollte sie auf ihr Talent und seine Show-Idee aufmerksam machen. Markus fällt auf in der Menge der Kandidaten. Er jongliert ebenfalls. Wenn er seine Nervosität bloss in den Griff kriegen würde. Weil er berühmt werden möchte, ist der 3-Jährige zum Casting des Fernsehsenders und der Agentur FNO in ein Einkaufszentrum gekommen. Für verschiedene Sendungen werden Geschichten, Schicksale oder Talente gesucht.

Markus will hoch hinaus. Er will Moderator werden, in einer Show, bei der Künstler vorgestellt werden. Nina hat etwas zu erzählen. Nachdem ihr Mutter arbeitslos wurde, hatte ihre Mutter gedacht: „Entweder einen Hartz IV-Antrag ausfüllen oder eine Show schreiben“ und hat sich für das zweite entschieden. Das sei ihr Baby. Alles, was dieses Projekt voranbringt, müsse sie interessieren, sagte die Münchnerin, warum sie mit Tochter gekommen sei.

Anspannung ist bei einem Baby Casting auch den Kindern anzumerken. Für sie geht es um etwas. Viele trauen sich vor die Kamera, viele schauen neugierig zu. Entspannt zeigen sich dagegen Familienangehörige – auch wenn das Warten auf den kurzen Auftritt die Kleinen ein bisschen nervt. Nina ist mit den zwölf Kindern zum Kinder Casting Berlin gekommen, hier wurde ein Film Casting für jugendliche absolviert. Viele fragen sich wie schaffst man das, berufstätig zu sein und Kinder Castings zu koordinieren? Sie will zeigen, wie es geht und beweisen, dass es „normale“ Familien gibt, die bei Castings in allen deutschen Städten Erfolg haben. Über viele im Fernsehen schütteln die meisten eher den Kopf.

Die Beweggründe für Kindermodels zum Kinder Casting zu kommen, sind häufig unterschiedlich. Mal ist es die Aussicht auf die sprichwörtlichen 15 Minuten Ruhm, mal ein ernstes Anliegen. So wie bei Iris Ammer: „Meine Tochter Juliet leidet an einer Krankheit. Es ist ein seltener Gendefekt, der Schäden an allen Organen führen kann. Der Alltag mit der zehnjährigen Juliet, die autistische Züge und Problem hat, ist schwer. Durch die Selbsthilfe habe ich gelernt, dass man auf sich aufmerksam machen muss, sagt die Mutter. Nur so kann man etwas erreichen.

Zurück zur Übersicht